Veranstaltung: "Wir für uns!" 13. März 2019

logo_wir-fuer-uns_10_zugeschnitten-fuer-website

Unter dem Motto „Wir für uns!“ findet am 13. März 2019 in Berlin eine umfangreiche Veranstaltung vom Verband der Schwesternschaften vom DRK e.V. statt. Die STATION Berlin, eine der außergewöhnlichsten Locations im Zentrum der Hauptstadt, wird nicht nur Veranstaltungsort des Deutschen Pflegetags vom 14. bis 16. März 2019 sein. Bereits am Vortag öffnen sich die Pforten des alten Bahnhofsgebäudes für die Mitglieder der DRK-/BRK-Schwesternschaften sowie ausgewählte Gäste. Die Teilnehmenden erwartet ein abwechslungsreiches Programm. Kurzvorträge und Unterhaltung stellen das Miteinander und die Stärke des Berufsbilds in den Vordergrund.

Die Veranstaltung soll als Forum zum Diskutieren, Mitmachen, Zuhören und Feiern dienen. Im rustikal-modernen Charme der denkmalgeschützten Architektur wird bei einem bunten Programm gemeinsam gegessen und gefeiert.

Programm

Moderation des Tages: Charlotte Karlinder, DRK-Schwesternschaft Hamburg e.V.

Charlotte Karlinder ist Gesundheitsjournalistin und Fernsehmoderatorin unter anderem für Sat1. Als erfahrene Medienexpertin verantwortet sie zudem die Öffentlichkeitsarbeit DRK-Schwesternschaft Hamburg e.V.
www.charlotte-karlinder.de

ab 10:30 Uhr: Einlass - Registrierung - Kleiner Imbiss
Eröffnung: Generaloberin Gabriele Müller-Stutzer, Präsidentin des VdS
Begrüßung: Christian Reuter, DRK-Generalsekretär

„Unsere Stimmen für uns!“ – Interaktive Publikumsbeteiligung

"Der Horizont ist nicht das Ende. Stark in der Gemeinschaft" - Felix Brunner
Felix Brunner ist Motivationsredner und Behindertensportler. Der ehemalige Krankenpfleger war Bergsportler, bis er beim Eisklettern in eine 30 Meter tiefe Schlucht stürzte. Er überlebte schwerverletzt und kämpfte sich ins Leben zurück. Seit seiner Rehabilitation ist er gesellschaftlich aktiv und erfolgreich - zuletzt als Buchautor mit seiner 2018 veröffentlichten Biographie „Aufwachen – Der Horizont ist nicht das Ende“.
www.felixbrunner.de

Mittagspause mit Imbiss

„Horch, was kommt von drinnen raus. Gesundheitsfördernde Sprachkultur durch reflektierte Haltung und kompetente Ausdrucksformen.“ - Sandra Mantz
Sandra Mantz ist examinierte Altenpflegerin, Fachbuchautorin und Sprachkompetenztrainerin. Seit 2013 führt sie die SprachGut® Akademie als Fachweiterbildungsleiterin für humane Gesprächs- und Sprachkompetenz der Health Care Branche.
www.sprachgut-akademie.de

„Embrace the Struggle - Warum ich jeden Morgen zur Arbeit gehe.“ - Dr. Philip Heimann
Dr. Philip Heimann ist Gründer und Geschäftsführer, Vivira Health Lab. Er war unter anderem fünf Jahre als Berater bei McKinsey & Company in Europa und den USA tätig und leitete ein mittelständisches Unternehmen, das er 2014 erfolgreich verkaufte. Sein derzeitiger Fokus liegt auf der Digitalisierung von Gesundheitsdiensten.
www.vivira.com

"Werte im Wandel. Von den Stützen unserer Gesellschaft zu den Säulen unserer Organisation" - Dr. Wolfram Weimer
Wolfram Weimer war Chefredakteur der Welt und der Berliner Morgenpost, des von ihm gegründeten Politik-Magazins Cicero und des Nachrichtenmagazins Focus. 2018 veröffentlichte er den Bestseller „Das konservative Manifest“.
www.wolframweimer.de

"fürEINANDER!“
Beiträge aus den DRK-/BRK-Schwesternschaften

17:00 – 19:00 Uhr: Pause

ab 19:00 Uhr: Abendprogramm
Grußworte: Gerda Hasselfeldt, Präsidentin des DRK

Ab 19:30 Uhr: Buffet und Tanz

Die Plätze sind begrenzt. Merken Sie sich daher schon heute den 13. März 2019 vor.

Fachlicher Input auf dem Deutschen Pflegetag
Mit dem sich anschließenden Deutschen Pflegetag, dem führenden Pflegekongress in Deutschland, haben die Teilnehmenden in den darauffolgenden Tagen die Möglichkeit, sich fachlich den neuesten Themen und Trends in der Pflege zu widmen. Es erwarten Sie hochkarätige Fachvorträge, Podiumsdiskussionen und Workshops, bei denen sich auch der VdS mit Referenten einbringen wird.
Weitere Informationen zum Deutschen Pflegetag finden Sie unter www.deutscher-pflegetag.de.

Und das Beste: Als Verbandsmitglieder erhalten Sie 15 Prozent Rabatt auf den regulären Ticketpreis, bei Gruppenbuchungen ab zehn Personen sogar 20 Prozent.

Diese Webseite verwendet Cookies
Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren, Funktionen für soziale Medien anbieten zu können und die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren. Außerdem geben wir Informationen zu Ihrer Verwendung unserer Website an unsere Partner für soziale Medien, Werbung und Analysen weiter. Unsere Partner führen diese Informationen möglicherweise mit weiteren Daten zusammen, die Sie ihnen bereitgestellt haben oder die sie im Rahmen Ihrer Nutzung der Dienste gesammelt haben. Nähere Informationen erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.